Mobirise

Lions Club Witten-Mark

Wir begrüßen Sie auf unserer Website !

Mobirise

Hier finden Sie frühere Berichte:

Mobirise

Lions for Peace mit Wolf Codera

Innehalten für den Frieden – gemeinsam Anteil nehmen und helfen.

Das besondere Konzert in Witten für unsere Gäste aus der Ukraine.

Musik geht unter die Haut, berührt und begeistert die 300 Besucher

Was war das für ein Konzert in der mit 300 möglichen Gästen ausverkauften Erlöserkirche bei ”Lions for Peace mit Wolf Codera”! Am 27 März 2022 hat der Lions Club Witten-Mark zugunsten der in Witten aufgenommenen Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine zu diesem außergewöhnlichen Benefiz-Konzert eingeladen. Und mit Wolf Codera konnte kein besserer Botschafter der Willkommens-Kultur gewonnen werden.

”Wenn uns die Worte fehlen, vermag uns die Musik ein Fenster zum Himmel zu öffnen. Die Töne von Wolf Codera wollen uns dabei helfen.” So treffend beschreibt ein Musikjournalist die Musik, die Wolf Codera mit Klarinette und Saxophon in seinem emotional-entrückenden Programm den Gästen präsentiert. Die Wittener Firma SnL-Event unterstützt ihn dabei mit einer ebenso stimmungs- wie effektvollen Lichttechnik – die Erlöserkirche atmet die Ukraine, ist voll mit den Farben Gelb und Blau, den Nationalfarben des von diesem fürchterlichen Krieg betroffenen Landes. Zugunsten der vielen in Witten Hilfe suchenden Frauen und Kinder verzichteten alle Mitwirkenden dieser Benefiz-Veranstaltung auf ihre Gage. Witten hilft.
Zu Beginn der Veranstaltung begrüßte Dirk Bobe als amtierender Präsident des Lions Club Witten-Mark alle Gäste, insbesondere Frau Tape von der Ukrainehilfe Witten mit einigen Familien aus der Ukraine sowie die Integrationsbeauftragte der Stadt Witten, Frau Koshel, und einige Mitglieder des Help-Kiosk Witten e. V. Bei dieser
Gelegenheit dankte er Wolf Codera und SnL-Event ganz herzlich für ihr Engagement, dass sie sich spontan und
ohne Gage zur Verfügung gestellt haben.

In seiner kurzen und bewegenden Ansprache stellte Dirk Bobe eine Verbindung zu dem am 25. März begangenen kirchlichen Festtag Mariä Verkündigung und der inzwischen vollkommen zerstörten Stadt Mariupol her. Mariupol bedeutet: Stadt Marias. „In dieser Stadt werden Theater, Schulen, Kitas und Krankenhäuser ohne Rücksicht auf Verluste bombardiert”, so Dirk Bobe. „Die Leute erleben die Hölle und sagen: Wir halten durch, so, wie sich seinerzeit auch Maria gegen ihr Schicksal gestemmt hat. Sie singen gegen den Terror an. Sie lassen sich nicht abschneiden von ihrem Land, Fluchtwege werden ihnen obendrein versperrt. Aber sie singen wie Maria an und halten aus und durch und verteidigen, was zu verteidigen ist.” Und weiter: „Wir stellen uns ihnen an die Seite. Dieses Konzert ist eine Solidarerklärung mit den Menschen in Marias Stadt! Wir loten aus, was wir tun können in unserer Stadt und darüber hinaus: Menschen aufnehmen, sie mit Nahrung, Medikamenten und Dingen des täglichen Bedarfs unterstützen, und vor allem spenden. Dazu lade ich Sie recht herzlich ein.”

Nach einer kurzen Pause stellte Frau Tape die Arbeit der Ukrainehilfe Witten vor. Im Anschluss daran ging es weiter im Programm mit gefühlvollen Chorälen, und als Wolf Codera am Ende “Hevenu Schalom Alechem“ (Wir wollen Frieden für alle) anstimmte, stimmten erst einige wenige und dann immer mehr Besucher mit ein. Emotionen pur. Was für ein ganz besonderes Konzert in Witten für die Gäste aus der Ukraine: Lions for Peace mit Wolf Codera!

Der Lions Club Witten-Mark dankt Wolf Codera und SnL-Event sowie allen Gästen und Sponsoren noch einmal
ganz herzlich für ihre hilfreiche Unterstützung.


Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen wollen finden Sie hier unsere Kontoverbindung:

Hilfsfonds des Lionsclubs Witten Mark, IBAN DE95 4306 0129 0001 0997 01, BIC GENODEM1BOC



Die Gruppe "Sternschnuppen - Frauen helfen Frauen" in der Ukrainekrise

Mobirise

Die uns nahestehende Gruppe der "Sternschnuppen" wurde aktiv, um in der derzeitigen Ukrainekrise denjenigen zu helfen, die am meisten unter der Situation leiden: der Zivilbevölkerung und da besonders den Frauen und Kindern. So wurden in der vergangenen Woche Pakete um Pakete gepackt und am Freitag in den großen Sattelzug verladen mit dem Ziel Ukraine.

Es ist wieder Zeit zu helfen ‼️
Frau Tape und wir versuchen so gut es geht die Menschen in der Ukraine zu unterstützen.
.

Die ersten Schritte sind schon getan, wir haben viele Pakete gepackt, diese werden am Freitag abgeholt und gehen in Richtung Ukraine

LKW ist gepackt, wir hoffen das alles gut geht, und der Lastwagenfahrer gesund am seinem Zielort ankommt

Zu unser großen Freude ist der LKW mit den Hilfsgütern unversehrt am Ziel angekommen!
Unsere neue Patenkinder

Am Herzen liegt uns das Projekt "Kontrakt - Unternehmen für Bildung" der Stadt Witten. Heute möchten wir Ihnen unsere neuen Patenkinder vorstellen.

Mobirise

Kontakt:

Lionsclub Witten Mark

Siehe Anbieterkennzeichnung

Designed with Mobirise ‌

Web Site Design Software